Eurojackpot geknackt – 50 Millionen gewonnen

Eurojackpot als Neujahrsgeschenk!

Der Eurojackpot wurde geknackt im neuen Jahr. In NRW freut sich jetzt der glückliche Gewinner über fast 50 Millionen, die genaue Summe soll sich auf 49 685 851 Euro und 50 Cent belaufen.

Wow, das ist schon eine ordentliche Summe und selbst wenn man Lotto spielt, ist diese Summe jenseits der Vorstellungskraft, die man sich bei einem Lottogewinn erträumt.

Was man mit dem Gewinn des Eurojackpots machen kann?

Bei so viel Geld muss erst einmal überlegt werden, in welche Kanäle es gehen kann. Sicherlich steht die Immobilie bei den Deutschen ganz oben auf der Liste, aber bei 50 Millionen, kann man sich seine Traumimmobilie kaufen und hat immer noch eine Wunschliste, die man sich erfüllen kann.

Neue Autos stehen sicherlich ziemlich weit oben, denn dann kann man sich auch den Sprit etc. für den Sportwagen leisten und sich einen Zweitwagen neben der praktischen Familienkutsche leisten.

Dann steht natürlich der Urlaub ganz weit oben, egal, ob mit dem Traumschiff oder einfach eine Weltreise. Zeit hätte man reichlich, denn mit dem Gewinn des Eurojackpots braucht man wahrlich nicht mehr zu arbeiten, um seine Miete und Rechnungen zu bezahlen.

Aber wäre es nach einer Zeit nicht langweilig? Also warum das Geld nach einiger Zeit nicht auch in die eigene Geschäftsidee stecken, einen Kindheitstraum und so doch noch eine erfüllende Aufgabe finden, die einem ohne diesen Eurojackpot gar nicht möglich gewesen wäre?

Also uns würden viele Ideen einfallen, denn selbständig zu arbeiten ist doch ein Traum, wenn man sowieso finanziell abgesichert ist.

Damit bedeutet der Eurojackpot nämlich nicht nur Freiheit, sondern auch Selbstverwirklichung und noch mehr Glück und Erfüllung!

Im Geld lauern auch die Gefahren

Dies ist ja nicht der erste Lottogewinn und so sehr man selber ins Schwärmen kommt, wenn man von einem unerwarteten Gewinn liest, so wundert man sich doch, warum oft viele Gewinner nach einigen Jahren wieder bettelarm sind. Falsche Freunde und Neider stehen leider schneller auf den Türmatten als man sich vorstellen kann. Für mich total verständlich, wenn man erst einmal seinen Gewinn verschweigt… aber irgendwann möchte man sein Geld schließlich auch ausgeben. Dieses Versagen sieht man ebenfalls häufiger bei Kindern von Unternehmern, denen das Geld in den Schoß gefallen ist und die nicht gelernt habe mit Geld umzugehen. Im Gegenzug sind viele erfolgreiche Unternehmer auch geizig und geben kaum etwas aus.

Träumen ist erlaubt

Der Eurojackpot Gewinner kann sich jedenfalls über seine 50 Millionen freuen und ich wünsche ihm und seiner Familie extrem viel Spaß beim Ausgeben. Probiert etwas Neues aus im Leben und gebt etwas Geld als Spende und für wohltätige Zwecke aus, so dass man sich dann in 2016 ganz in Ruhe überlegen kann, wie man jetzt vorgeht und wie man die Familie verwöhnt. Das Glückskind hatte jedenfalls die richtigen Kreuze gemacht und ist mit extrem viel Geld gesegnet worden. Glückwunsch zum 50 Millionen Eurojackpot!

Lieber Leser, wovon träumst du? Immobilie oder Weltreise?

Familienmagazin Familie-Ahoi

Familienmagazin Familie-Ahoi

Ein Redaktionsteam aus Bloggern, Müttern und Produkttestern, die über alles rund um die Familie berichten. Viel Spaß beim Lesen + Liken + Mitmachen;)
Familienmagazin Familie-Ahoi

Lotto. Spiel mit Grips!: Wie man gezielt die Gewinnquoten erhöhen kann

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Last update was in: 10. November 2018 20:47 GMT

9,80

Zum Shop
amazon.de

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled